Startseite
Kontakt

Blog Eintrag 1: Ein gutes Zitat

Es ist 01:33 und ich möchte etwas über Zitate schreiben. Sprüche oder Weisheiten. Der Buddhismus hat es mir angetan, speziell dieses Zitat Buddhas finde ich gelungen "So wie der Acker verdorben wird durch Unkraut, wird der Mensch verdorben durch seine Gier.". Ein zentraler Gedanke im Buddhismus ist der, von allem Verlangen loszukommen. Hat man das erst einmal geschafft, ist man Erleuchtet, oder so. Wenn man einmal bedenkt, sind wir alle gierig. Wir sind alle egoistisch ausgerichtet, auch wenn wir es noch so gut verbergen zu versuchen. Jeder möchte das meiste Geld, die beste Beziehung, den höchsten sozialen Status, den besten Sex.

leben zitateWird man aber zu gierig, kommt irgendwann der Punkt, an dem man Rückschläge hinnehmen muss. An dem man sich die Frage stellt: ist das Leben wirklich dazu da, möglichst viel anzuhäufen? Ich denke nicht, dass es so ist. Es ist eine Sache des "sich zufriedengebens". Kann man sich mit wenig zufrieden geben, wird man die kleinen Dinge im Leben viel mehr schätzen können. So freut sich ein kleines Kind in Afrika über eine Schale Reis, während der reiche Mann in Monaco sich nicht einmal mehr an einem 5-Sterne-Menü erfreuen kann. Wer kennt ihn nicht, den bekannten Spruch: "Wer viel hat, hat viel zu verlieren." So werden Menschen, die viel Reichtum oder andere weltliche Genüsse angehäuft haben oft paranoid. Sie haben eine panische Angst, dass was sie sich so mühsam erarbeitet haben, zu verlieren.

Ein weiteres tolles Zitat Buddhas ist folgendes: "Groll mit uns herumtragen ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst dabei."

Auf jemanden wütend zu sein oder gar jemanden zu hassen ist das unnötigste, was man machen kann. Warum an so einer Sache Energie verschwenden? Schlussendlich kommt der Hass auf einen selbst zurück und man hat den Schlamassel.

Sprüche und Lebensweisheiten aus dem Buddhismus inspirieren mich immer wieder und haben mir schon in vielen Lebenssituationen weitergeholfen.

Zum Thema Literatur

Kennt ihr es, wenn Menschen versuchen im Gespräch möglichst intelligent rüberzukommen? Meistens weiß man dann am Ende des Gesprächs gleich viel wie davor. Auch in der Literatur und in einigen Büchern ist das der Fall. Ein witziges Zitat dazu stammt von Goethe.


Heute waren schon 1 Besucher (3 Hits) hier!
Like-Button



=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=